Sonntag, 10. Juni 2012

Zeit für Apfelkuuuuchen!



Mmmmh, läuft Dir bei dem Bild auch das Wasser im Mund zusammen?
Dazu brauch ich nur Sonne im Herzen, einen Latte Macchiato und evtl. einen Klecks Sahne
(für mich die Sahne ohne Zucker, während der Rest der Welt Vanillinzucker reinmacht)
Bei dem Gedanken an den Geruch, der sich in der ganzen Wohnung ausbreitet, wenn man Kuchen backt, wird mir ganz warm ums Herz. Das hat was äußerst heimeliges oder?
Das macht man viel zu selten, aber das Backen lohnt sich.

Kalorienzählen, ist bei so nem Leckerbissen sowieso verschwendete Zeit.
Geht sicher direkt vom Mund auf die Hüfte.
Aber das ist egal, denn man lebt nur einmal und sollte sich nicht mit Diäten die Laune
verhageln. Und das klassische Kaffeetrinken mit lieben Menschen,
macht man eh viel zu selten, daher gilt der Verzehr fast nicht.

Mein Spruch für solche Fälle: einmal ist kein Mal und mehrere Male sind auch kein Mal!
Damit fahre ich ziemlich gut. Abspecken ist schon n Thema für mich, aber wie gesagt ich möchte mein Leben genießen und knechte mich nicht so, dass ich keinen Spaß mehr habe.
Wie ich meinen Speck los werde und was ich dafür mache, berichte ich mal demnächst.
Und meine TopTen Chefkoch-Rezepte!

Wer den Kuchen nachbacken will: